AGBs - Allgemeine Geschäftsbedingungen

		


Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Fersah e.U. (Handydialog) – Smartphone Reparaturdienst

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge zwischen Fersah e.U., Landstrasser Hauptstrasse 99/N1-17, 1030 Wien (im Folgenden „Handydialog.“ oder „wir“) und dem Endkunden (im Folgenden „Kunde“ oder „Sie“) über die Durchführung von Reparaturen an Smartphones.

2. Vertragsgegenstand

Gegenstand des Vertrages ist die Reparatur von Smartphones gemäß den individuellen Vereinbarungen zwischen dem Kunden und Handydialog. Hierzu zählen Hardware-Reparaturen, Austausch von Bauteilen sowie sonstige Reparatur- und Wartungsdienstleistungen.

3. Zustandekommen des Vertrages

Ein Vertrag zwischen dem Kunden und Handydialog kommt durch die Annahme des Reparaturauftrages des Kunden durch Fersah e.U. zustande. Die Annahme kann schriftlich, per E-Mail oder durch Durchführung der Reparatur erfolgen.

4. Preise und Zahlung

Die Preise für die Reparaturleistungen richten sich nach der jeweils aktuellen Preisliste von Handydialog, oder nach individueller Vereinbarung. Die Zahlung erfolgt vor Abschluss der Reparatur, per Kreditkarte oder per Überweisung, oder nach Abschluss der Reparatur in bar.

5. Reparaturdauer

Die Reparaturdauer richtet sich nach dem Umfang der durchzuführenden Arbeiten und wird dem Kunden bei Annahme des Reparaturauftrages mitgeteilt. Handydialog bemüht sich um eine möglichst schnelle Durchführung der Reparatur, kann jedoch keine verbindlichen Fristen garantieren.

6. Garantie

Auf durchgeführte Reparaturen gewährt Handydialog eine Garantie von 6 Monaten ab dem Datum der Reparatur. Diese Garantie umfasst ausschließlich die reparierten oder ausgetauschten Teile und die damit verbundenen Arbeitsleistungen. Von der Garantie ausgenommen sind Software-Dienstleistungen und Reparaturen von Zubehör. Die Garantie erlischt, wenn der Kunde oder ein Dritter eigenmächtig Reparaturen oder Veränderungen am Gerät vornimmt.

7. Haftung

Handydialog haftet für Schäden am Gerät, die durch unsachgemäße Reparatur verursacht wurden, im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften. Eine Haftung für Datenverlust oder Schäden an nicht reparaturbedingten Teilen des Gerätes ist ausgeschlossen, sofern diese nicht auf grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz von Handydialog beruhen. Der Kunde ist verpflichtet, vor Abgabe des Gerätes eine Datensicherung durchzuführen.

8. Datenschutz

Handydialog behandelt alle personenbezogenen Daten des Kunden vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Die Daten werden nur zur Abwicklung des Reparaturauftrages und zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten verwendet.

9. Schlussbestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung treten die gesetzlichen Regelungen.

10. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt das Recht der Republik Österreich unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist das Gericht, in dessen Sprengel der Wohnsitz, der Ort der Beschäftigung oder der gewöhnliche Aufenthalt des Konsumenten liegt.